Wahl-O-Mat – Bürgerschaftswahl in Hamburg

Wahl-O-MatDer gute alte Wahl-O-Mat! Er ist heute immer noch genau so schlecht wie früher. In Hamburg stehen am 20. Februar 2011 die (vorzeitigen) Bürgerschaftswahlen an. Natürlich möchte ich, als pflichtbewusster Bürger, zur Wahl gehen. Auf regionaler Ebene fällt mir das Wählen immer noch ein wenig schwerer, als auf Bundesebene.

Genau deshalb gibt es gibt es den Wahl-O-Mat von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Meine Bitte: Nehmt diesen Wahl-O-Mat nicht zu ernst! Das Ergebnis ist schockierend und ich hoffe es richten sich nicht zu viele Wähler nach dem Ergebnis, welches sie beim Wahl-O-Mat erzielt haben.

Also, ausprobieren ja. Danach richten: NEIN. Ein absolut gefährliches Tool entwickelt mit Staatsgeldern.

Screenshot: wahl-o-mat.de/hamburg2011/

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.