Action Cam – Vorbereitung auf die Saison

Oregon_helmDer Frühling steht vor der Tür und das Mopped schon ganz ungeduldig in der Garage. Dieses Wochenende sollen Plusgrade kommen und das Ganze auch noch bei Sonnenschein, Mitte März geht es dann konstant mit den Temperaturen Aufwärts.

Ich bin letztes Jahr viel zu wenig zum Touren gekommen und hätte mir gerne ein paar Erinnerungen von früheren Fahrten angesehen, aber das alte Problem: Während der Fahrt kann man immer so schlecht fotografieren und filmen. Dieses Jahr werde ich das Problem beseitigen! Auf dem Markt gibt es mehrere sogenannte Action Cams die genau zu diesem Zweck gemacht sind. Die große Frage die sich mir stellt: Braucht man eine spezielle Action Cam?

Unter Louis.de bekommt man zwei Modelle angeboten und beide können mich nicht so richtig überzeugen.

Oregon ATC 5K – Die ATC 5K ist wunderbar klein und bei der Bestellung liegt einiges an Zubehör mit bei. Von diversen Kabeln bis zum Befestigungsmaterial für Lenker und Helm, es ist einfach alles dabei. Die Kamera ist Wasserdicht bis 3 Meter, falls man mit dem Motorrad mal tauchen möchte, aber leider hat die Oregon ATC 5K nur eine Auflösung von 640×480 Pixel. Das entspricht nicht mal der Auflösung eines alten Röhrenfernsehers. Preis EUR 129,95.

GoPro2Eine reine Lenkerkamera ist die GoPro Hero Wide. Diese sieht eher wie eine gewöhnliche DigiCam aus, ist aber in einem wasserdichten Gehäuse untergebracht.  Im Fotomodus kann die GoPro fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixeln aufnehmen, nur leider hat man während der Fahrt ja keine Hand frei um den Auslöser zu drücken, geschweige dass man mit den Handschuhen den Auslöser zuverlässig betätigen kann. Die Videoauflösung ist wieder mau: 512×384 Pixel. Zu Wenig! Preis EUR 129,92 (scheint ein Einheitspreis zu sein).

Da stellt sich doch die Frage, warum nimmt man nicht eine Consumer Digitalkamera für ca. EUR 130,- und kauft sich noch die passenden Halterungen. Universalhalterungen bekommt man auf Louis.de für zwischen 15,- und 45,- Euro. Die Auflösung der Videos ist garantiert besser.

Mannster TIPP: Nimm Deine Digitalkamera, diese hat wahrscheinlich eine bessere Videoauflösung als die oben genannten und bestelle Dir eine Halterung dazu.

Gute Fahrt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.