Ducati Diavel

Ducati-DiavelHinten Hui, vorne pfui! Das war zumindest mein erster Eindruck. Eine Ducati mit so einem Datenblatt muss natürlich genauer unter die Lupe genommen werden bevor man sich zu vorschnellen Urteilen hinreißen lässt. Auf jeden Fall werde ich das Heute theoretisch machen, der Praxistest folgt dann im Frühjahr.

Hubraum: 1198,4 ccm (man beachte die ,4)

Leistung: 162 PS / 119 kW bei 9500 U/min

Dazu ein 240er Hinterreifen. Die Front sieht tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig aus. Durch den Lenkkopfwinkel von 28° sieht die vordere Hälfte fast wie die eines Choppers aus. Hinten geht es dafür umso mehr ab! Doppelrohrauspuff und ein fast freistehendes Rad, durch die Einarmschwinge. Hammer!!! Und dann der 240er Reifen… In Natura habe ich das Bike leider noch nicht gesehen, aber das werde ich nachholen. Der Preis ist leider wieder zu hoch für den „Normalfahrer“ EUR 16.990,- muss der Käufer berappeln. Neigt man eher zur Carbon Variante, müssen sogar EUR 19.690,- berappelt werden.

Eins ist klar: Ducati macht mit der Diavel eine klare Kampfansage an die Yamaha V-MAX und diese muss sich in Zukunft warm anziehen.


Fotos: ducati.de

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.