Der Fall (des) Guttenberg

Karl-Theodor-Freiherr-von-und-zu-GuttenbergNun ist es doch passiert: Nach knapp zwei wöchigem Kampf gegen Vorwürfe, die sich im Nachhinein als Wahrheit heraus stellten, tritt Karl-Theodor zu Guttenberg von seinem Amt als Verteidigungsminister zurück. Nach einer steilen Karriere, kommt leider doch immer der Fall. Vor ein paar Wochen hätte der Ex-Doktor Karl-Theodor zu Guttenberg noch die Kanzlerin von Thron stoßen können, nun könnte er froh sein wenn er überhaupt mal wieder einen stabilen Fuß in die Politik setzen kann.

Ich habe mit vielen Leuten diskutiert, wie schlimm das Betrügen bei einer Doktorarbeit ist. Natürlich abgesehen von dem wirtschaftlichen Vorteil den so ein Doktortitel mit sich bringt, tut der Beschultigte ja niemandem weh?! Doch: Die harte Arbeit derer von denen er abgeschrieben hat, geistiges Gedankengut wurde gestolen. Das ist unverzeihlich.

Einen Vorwurf muss man aber auch der Uni Bayreuth machen, von dieser Uni hat Karl-Theodor zu Guttenberg seinen Dr. Titel verliehen bekommen. Erst nachdem der Skandal schon in vollem Gange war, hat sich die Uni die Arbeit noch einmal angesehen und Guttenberg daraufhin den Dr. Titel aberkannt. Auch dass geht meiner Meinung nicht.

Mal abwarten ob wir Herrn Guttenberg auf relevantem, politischem Parkett noch einmal wiedersehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.