Honda CB1000R – 2011

Honda-CB1000RDie Honda CB1000R ist eines meiner absoluten Lieblingsbikes. Im Modelljahr 2011 hat Honda keine gravierenden Änderungen an der CB1000R vorgenommen. Das Aggregat ist das Gleiche wie im Vorjahr:
Hubraum: 998 ccm
Leistung: 125 PS
Honda hat in diesem Jahr aber einige kleine und größere Design-Anpassungen vorgenommen. So gibt es eine neue Tricolor-Farbvariante, kombiniert mit goldenen Felgen. Ein neuer, gold eloxierter Aluminiumlenker. Markante Lampenmaske mit Multireflektor-Scheinwerfer und integrierter neuer Positionsleuchte mit 7 LED-Leuchten.

Was ganz feines ist der Motorzylinderkopf- und der Lichtmaschinen-Deckel aus Magnesium. Optional ist die CB 1000R wieder mit Combined ABS erhältlich.
Für die Optik gibt es natürlich ein riesiges Angebot an Zubehör.
Die CB1000R ist deutlich zahmer als Ihre Konkurrenz, wie die DUCATI Streetfighter, KTM Super Duke oder die BUELL XB 12. Aber vielleicht macht genau dass, die Nackte Honda so attraktiv. Im Unterhalt auf jeden Fall günstiger und von der Haltbarkeit von Honda Motoren, müssen wir hier wohl nicht sprechen.
Alles in einem bietet Honda mit der CB 1000R ein super Naked Bike mit Allrounder Qualitäten, die aber keinesfalls langweilig wird. Der Preis liegt neu bei EUR 11390,-
Am 2. April 2011 ist bei allen Honda Vertragspartnern Season Opening, gute Gelegenheit zum anprobieren.


Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.