Capcom kündigt „Resident Evil: Revival Selection“ an!

Laut der aktuellen Famitsu-Ausgabe (das ist ein wöchentlich erscheinendes Videogame-Magazin in Japan) melkt Capcom ihren Lieblingsgoldesel „Resident Evil“.

Für die PS3 und die Xbox 360 sollen die beiden Klassiker „Resident Evil – Code: Veronica X“ und „Resident Evil 4“ als HD-Versionen überarbeitet werden.
Beide Versionen sollen zusätzliche Zwischensequenzen und neue Spielelemente enthalten. Natürlich alles im schicken, neuen Grafikkleid.
Ja, in beiden Versionen sollen sich auch alle Spieleinhalte aus bereits veröffentlichten Remakes befinden. So zum Beispiel „Seperate Ways“ mit Ada Wong in RE4

Wir erinnern uns:
Code Veronica X war der letzte RE-Teil, der mit Zombies daherkam und an mehreren Örtlichkeiten spielte, u.a. eine Forschungsstation in der Arktis.
Hauptcharakter Claire Redfield befand sich auf der Suche nach ihrem verschollenen Bruder Chris und in der zweiten Game-Hälfte machten die beiden endlich wieder vereint, gemeinsame Sache gegen den verhassten Alber Wesker und seine Machenschaften.
In RE 4 ging die Spielserie dann in eine andere Richtung. Aus Zombies waren parasitär verseuchte Dorfbewohner geworden, düstere und finstere Grusel-Herrenhäuser wichen knallharter Balleraction. Hier war Leon S.Kennedy der Hauptcharakter und hatte den Spezielauftrag die Präsidententochter aus den Händen unbekannter Entführer zu befreien. Im spanischen Hinterland wird er fündig, muss sich aber neuen Gegner stellen, die eindeutig in der Überzahl sind und ihm nach dem Leben trachten.

Ein VÖ-Termin für Japan ist leider noch nicht bekannt, US- und EUR-Versionen sind noch nicht angekündigt.

Mannster sagt:
Capcom, vielen Dank das Ihr den Resi-Fans endlich wieder Zombies schenkt. Aber will ich wirklich schon wieder ein Remake von einem bereits gespielten Titel haben? Will ich eine weitere Version von RE4 haben? Nope! Ich will mich wieder gruseln wie in Dead Space aber halt mit Zombies und der Verschwörung mit Biowaffen auf den Grund gehen. Ich will nicht durch Level hetzen und alles abballern was mir vor die Flinte kommt. Gebt uns doch endlich das RE4, welches mal in Planung war und auch irgendwann mal kurz vorgestellt wurde. Was ist aus diesem „Nebel“-Gegner geworden, der mit Enterhaken versucht meine Eingeweide auszureissen?! Sowas will ich in Resident Evil sehen. Los Capcom, gib uns Umbrella wieder!

Anyways … die Community freuts und  ich werde es ja trotzdem kaufen – Vollständigkeitsprinzip 😉

Fotocredits: Capcom, SnakeEater, Coverdude, imageshack


2 Kommentare

  • MrMaske

    Oje Oje: Code Ceronica ist in deutschen Gefilden indiziert, dürfte somit schwer werden für eine deutsche VÖ.
    Ausserdem wurde der 4. Teil mittlerweile nur als Download und nicht als Retail-Version für Europa angekündigt. Läßt auf einen günstigen Preis hoffen, für Sammler allerdings ein hartes Stück Brot.

  • Pingback: Resident Evil: Operation Raccoon City | Mannster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.