Kuchenblech Adé – Kleine Kennzeichen für Motorräder

Kleines Nummernschild für die StreetfighterEndlich ist es soweit: Ab dem 1. April 2011 dürfen bei Motorrädern kleine Motorradkennzeichen ausgegeben werden. Zahlenmäßig bedeutet das, dass ein herkömmliches 26 cm x 20 cm Kennzeichen von nun an nur noch 18 cm x 20 cm groß ist. Die großen Nummernschilder waren vor allen bei vielen Enduros und Supermotos ein Problem, weil sie über den Endschalldämpfer reichten und so schneller kaputt gingen. Viele Motorradfahrer mussten deshalb mit Distanzhülsen arbeiten, damit die Abgase am Nummernschild vorbei gingen.

Die neuen Kennzeichen gibt es seit dem 1. April 2011, zur Zeit soll es aber noch Lieferprobleme bei den kleineren Rohlingen geben. Grundlos tauschen darf man leider nicht! Bei An- und Ummeldung sowie bei einem beschädigten Kennzeichen sollte ein Tausch jedoch kein Problem sein.

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.