Hamburg Harley Days 2011

Hamburg Harley Days 2011Am Wochenende war es endlich wieder soweit. Die Motoren Brummten und knatterten ohne Ende, die Lederjacken und Kutten wurden wieder aus dem Schrank geholt, bei den Damen durften es wieder Hotpants und Nylon oder auch der Mini-Rock sein: Die Hamburg Harley Days 2011 gingen an den Start. Jedes Jahr ist dieses Großevent ein echtes Highlight und absolute Pflicht für jeden Norddeutschen!

Auch wenn es das Wetter in diesem Jahr nicht ganz so gut meinte wie noch 2010, den Bikern und Besuchern konnte Petrus die Stimmung nicht vermiesen. Am Samstagabend waren die Mannster Stef und Ray auf der Reeperbahn, wir haben beschlossen an diesem Abend lieber Bier als Benzin fließen zu lassen und kamen deshalb mit der Bahn. Ich (der Ray) ist Biker und Stef eher so der Lowrider, wir wären also eh nicht auf einen Nenner gekommen 😉

Ich möchte aber behaupten, am Straßenrand sieht man eh mehr als aus dem Helm heraus.

Hamburg Harley Days 2011Das KFZ Aufgebot an diesem Abend war bombastisch! Besonders gefallen haben mir die tollen silber-blauen Busse von Mercedes & VW (bitte nicht verklagen, ist nur Spaß…). Im Ernst, es gab natürlich Harleys und Buells ohne Ende. Natürlich ließen sich auch die Fahrer exotischer Autos nicht lumpen und kamen an diesem Abend auf dem Kiez vorbei. Auf den Harley Days sind immer ganz besonders Muscle Cars von US-Herstellern vertreten, klar ist ja auch irgendwie eine Fraktion. Die Reeperbahn war MEGA-Voll, tausende von Menschen standen an der Straße und haben die Biker einfach nur so gefeiert. Genauso soll es ja auch sein!

Auf den Hamburg Harley Days 2011 gab wieder eine Menge zu sehen. Von den beliebten Stunt-Shows bis hunderten von Custom Bikes. Jedes Jahr anders und doch zuverlässig ERSTKLASSIG!

Nächstes Jahr wieder!

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.