Test – Asphalt 6: Adrenaline – Für das iPhone

Asche auf mein Haupt: Ich habe mir am Freitag das iPhone-Spiel Asphalt 6: Adrenaline kostenlos runtergeladen und erst Heute erzähle ich Euch davon. Aber keine Angst, das Spiel ist auf jeden Fall auch die EUR 0,79 wert die es zur Zeit noch kostet.

Aber nun zum Test! Erst am Freitagnachmittag entdeckte ich, dass das Spiel kostenlos zu bekommen ist und zu diesem Zeitpunkt war es schon auf Platz 1 der kostenlosen Apps. Absolut zu Recht! Der Download dauerte länger als bei meiner Navigationssoftware, 546 MB ist das Spiel groß. Ich stellte fest, dass 16 GB bei einem iPhone auch irgendwann voll sind. Ein paar Videos gelöscht und los ging es. Ich muss gestehen, dass ich kein Hardcore Gamer bin. Weder auf dem PC, auf der Konsole noch auf dem iPhone. Ich habe maximal 3 Spiele in meinem Leben durchgespielt und eines davon war Need for Speed Most Wanted. Warum also nicht mal Asphalt 6 probieren.

Das Spiel startet mit einem sehr schönen und gut gemachten Intro, aber wir wissen ja dass das nichts über das Spiel aussagen muss. Anschließend kann man wählen ob man ein schnelles Rennen, oder den Karriere Modus starten möchte. Ich bin kein Typ für schnelle Nummern ;-), also starte ich natürlich die Karriere. Ein Auto ist schnell gewählt, ich nehme den Nissan. Mini und Fiat 500, muss ja nun nicht sein.

Das fahren macht auf Anhieb Spaß! Gelenkt wird per Neigung des iPhones, Beschleunigt wird automatisch. Die rechte Bildschirmhälfte dient zum zünden des NOS und die linke Seite ist zum Bremsen. Bremsen muss man ab und zu auch mal, denn es gibt Punkte fürs driften.

Die ersten Rennen sind schnell gefahren und man kommt recht schnell voran. Nach ca. 30 Minuten Spielzeit habe ich 22% geschafft und der Akku meines iPhones ist halb leer.

Asphalt 6Fazit: Gameplay ist spitze, das Spiel wird nicht zu schnell langweilig und freu mich schon wieder auf das nächste Mal. Absolute Kaufempfehlung für den Gelegenheitsspieler. Hardcore PC-Gamer sollten ihre Ansprüche nicht zu hoch schrauben.

Download: App Store

Bilder: Gameloft

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.