Drei neue Modelle für 2012 aus dem Hause Triumph

Triumph ist spät dran mit den Veröffentlichungen der neuen Modelle für 2012. Nun legen die Briten aber gleich ein Triple hin.

Triumph Tiger Explorer

Triumph Tiger ExplorerEin komplett neues Modell wird die Triumph Tiger Explorer. Triumph verteilt 1200 ccm auf drei Zylinder und greift damit eindeutig die Platzhirschen der Reiseenduros BMW GS 1200, Ymaha Super Ténéré und KTM 990 Adventure an. Mit einem 17“ Hinterrad und einem 19“ Vorderrad ist die Tiger etwas mehr auf Straße ausgelegt und wartet mit technischen Rafinessen auf. Abschaltbares ABS gehört ebenso zur Ausstattung wie die Ride-by-wire Technologie zur Geschwindigkeitsregelung. Die Triumph Tiger Explorer ist etwas für den Massenmarkt. Triumph hatte in den Jahren 2010 und 2011 einen riesen Zuwachs in Deutschland und das werden sie mit der 1200 Tiger fortsetzen.

Triumph Steve MyQueen™

Triumph Steve MyQueenSammler aufgepasst! Triumph hat mit den Rechteinhabern der Hollywood-Legende Steve McQueen, ein limitiertes Sondermodell der legendären Triumph Bonneville T100 kreiert. Heraus kam die Triumph Steve McQueen™. Die Steve McQueen™ kommt als Einsitzer mit schwarzem Gepäckträger daher. Gerade mal 1100 Stück werden weltweit auf den Markt kommen.

Triumph Speed Triple R

Triumph Speed Triple RMein persönliches Hightlight lasse ich mir natürlich bin zum Schluss. Das ist wie bei einem guten Essen, wo das beste Stückchen vom Filet als letztes verschpeist wird. So viel zu meinen kranken Essgewohnheiten 😉

Die Speed Triple ist eins der wichtigsten Pferde im Stall von Triumph und ist bereits seit vielen Jahren ein Bestseller. Als einer der ersten serienmäßigen Streetfighter, konnte die Triumph Speed Triple überall auf der Welt begeistern. Nun kommt 2012 die exclusive Triumph Speed Triple R auf den Markt. Triumph mach es hier ähnlich wie schon zuvor bei der Street Triple und der Daytona 675 und wertet die Speed Triple mit Sonderausstattungen auf. Die Federelemente stammen komplett vom Spezialisten Öhlins, die Fünfspeichen-Leichtmetall-Schmiederäder aus dem Hause PVM. Die Street Triple R gibt es ab 2012 in den Farben Metallic Phantom Black und Crystal White als Blickfang dient der rote Heckrahmen.

Es wird also mächtig spannend im Jahre 2012, welcher Hersteller wird das Rennen wohl machen.

Quelle: Triumph.de

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.