Wer war Guy Fawkes – Das Gesicht des Wiederstands

Guy Fawkes MaskeSeit den Berichten über die Demonstrationen gegen die Banken und Finanzmärkte die Weltweit stattgefunden haben kursiert im Netz das immer gleiche Symbol für den Wiederstand gegen die Banken und Finanzmärkte. Die Maske des Guy Fawkes!

Das Internetkollektiv Anonymous und die oben genannte Bewegung Occupy Wall Street nutzen die Guy Fawkes Maske um sich zu erkennen zu geben und um ihre Identität zu schützen. Doch wer war Guy Fawkes eigentlich? Warum ist er für so viele das Symbol des Wiederstands? Mannster informiert!

Guy Fawkes wurde am 13. April 1570 in Stonegate, York (England) geboren. Im Alter von 16 Jahren konvertierte er zum Katholizismus und diente anschließend lange Zeit als Soldat. Er diente sogar in den Niederlanden und war auch am Achzigjährigen Krieg beteiligt. Über den Rang eines Fähnrichs ist er allerdings nie hinaus gekommen. Guy Fawkes erlernte in seiner Zeit in der Armee den Umgang mit Sprengstoff, was er sich später zu Nutzen machen wollte.

Seine Berühmtheit erlang er durch das gescheiterte Attentat am englischen König Jakob I. Das geplante Attentat sollte am 05. November 1605 stattfinden, scheiterte und brachte Fawkes schließlich den Tod. Guy Fawkes hatte geplant das englische Parlament im Palast von Westminster in London in die Luft zu sprengen. Guy Fawkes war scheinbar kein Mann für halbe Sachen, er hatte 36 Fässer mit mehr als 2 Tonnen Schwarzpulver in den Kellern der Gebäude deponiert. Am Morgen des 5. November 1605 wurde Fawkes schließlich verhaftet und gestand unter Folter seine geplante Tat.

Am 31. Januar 1606 sollte Guy Fawkes schließlich gehängt werden. Er verkürzte seine Qualen, indem er kurz vor hochziehen des Strickes vom Galgenpodest sprang und sich selbst das Genick brach.

V wie Vendetta

Foto: Warner Bros Pictures - V wie Vendetta

Die Maske des Guy Fawkes ist ein Requisit aus dem Film V wie Vendetta (Vendetta=Blutrache) aus dem Jahre 2006, in dem der Rächer V mit einer Guy Fawkes Maske sein Gesicht verhüllt.

Remember, remember the 5th of November!

Warum gerade dieser gescheiterte Widerstandskämpfer Guy Fawkes als Vorbild für so viele Menschen unserer Zeit steht, kann wohl kaum jemand erklären. Mir gefällt die Analogie und sie Zeigt, dass auch ein einfacher Mann, ein gescheiterter Mann etwas für seine Nachwelt hinterlassen kann und auf die Art und Weise doch erfolgreich war.

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.