Naughty Dog und Sony Entertainment präsentieren „The last of us”

Auf den Spike Video Game Awards am vergangenen Wochenende kündigten die Uncharted Macher aus dem Hause Naughty Dog ihren neuen Spielekracher „The last of us“ an.

Bis dato ist noch nicht soviel bekannt – die wenigen Infos haben wir mal eben zusammengefasst:

Protagonisten des Spiels sind Joel und Ellie. Joel ist ein Mann mittleren Alters und Ellie ein Teenagermädchen. Über die Verknüpfung der beiden ist noch nicht soviel bekannt, es kann sich aber durchaus um Vater und Tochter handeln. Noch ist leider nicht bekannt ob man beide Charaktere nacheinander steuern kann oder sich für einen entscheiden muss.

Die beiden sehen sie mit einer modernen Seuche konfrontiert, die die Menschen ausrottet oder zu Monstern mutieren lässt. Die beiden müssen zusammenarbeiten, um in der postapokalyptischen Welt zu überleben. Die Städte sind verwüstet und die Natur erobert sich ihren Raum zurück.

The last of us befindet sich seit mindestens zwei Jahren in Arbeit. Nach der Fertigstellung von Uncharted 3 stehen die kompletten Naughty Dog Ressourcen zur Verfügung.

Die Schauspielerin Ashley Johnson leiht Elli ihre Stimme und für Joel steht Schauspielkollege Troy Baker am Mikrofon.

Der Hauptaugenmerk des Games soll allerdings nicht auf Horror und Survival liegen, sondern in der Beziehung der beiden Protagonisten und wie sie zusammenarbeiten, um zu überleben.

Der erste, stimmungsgeladene Trailer macht auf jeden Fall Appetit auf mehr und die ersten Artworks zum Spiel machen richtig neugierig, wie die Welt ausschauen wird.

Übrigens gab es erste Infos zu dem Titel bereits im aktuellen Uncharted 3 zu sehen – hat nur kaum jemand drauf geachtet.
Startet bitte den Prolog des Games … hier schwenkt die Kamera über einen Schreibtisch, voll mit antiken Artefakten, Notizen und u.a. einer Zeitung. Der zu sehende Artikel deutet auf die ausgebrochene Seuche hin.

Mannster ist gespannt und wartet sehnsüchtig auf weitere Infos.

Fotocredit: Naughty Dog, Sony Entertainment

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.