Ashton Kutcher investiert in Berliner Start-Up Gidsy.com

Gidsy

(c) Gidsy.com

Ashton Kutcher hat es schon wieder getan!

Nein, er ist nicht fremdgegangen, er hat erneut in ein Berliner Startup investiert. Schon im letzten Jahr investierte Kutcher in das Berliner Start-Up Amen. Dieses Jahr investiert der Two and a half Men Darsteller in das Berliner Start-Up Gidsy.com.

Doch was macht Gidsy.com für Kutcher so interessant, dass er 1,2 Mio US-Dollar in das Unternehmen steckt?

Gidsy.com ist eine sogenannte Micro-Employment Plattform. Sie bietet Kleinst-Unternehmern die Möglichkeit ihre Dienste online anzubieten. Das kann eine Stadtführung sein, aber auch ein Event á la Jochen Schweizer ist möglich.

Gidsy.com schreibt vor, dass jedes Event mindestens EUR 5,- kosten muss und 10% des verkauften Events gehen direkt an Gidsy.com. Zur Zeit ist der Dienst noch auf Berlin, New York und Amsterdam beschränkt, es ist aber nur noch eine Frage der Zeit wann der Service auch auf weitere Städte ausgerollt wird.

Eine gute Geschäftsidee und eine ebenso gute Investition von Herrn Kutcher. Potential ist TOP!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.