Micaela Schäfer – Vom Dschungel in aller Munde

Micaela Schaefer auf der Venus 2011

(c) micaela-s.de

Das Dschungelcamp 2012 läuft auf Hochtouren, kommt aber nicht so richtig in Gang.

Blickt man mal ein jahr zurück, hatten wir schon mächtig viel Gesprächsstoff nach der ersten Woche. Denken wir doch bloß mal an Sarah, die durch ihre Intrigen und Jammereien ganz Deutschland unterhalten hat.

Die einzige Dschungelcamp 2012 Bewohnerin die so richtig in die vollen geht und auf sich aufmerksam macht, ist das Erotik-Modell Micaela Schäfer. Kein anderer Bewohner des Camps hat es so gut drauf die Aufmerksamkeit der Zuschauen auf sich zu lenken wie sie. Micaela Schäfer badet nackt im Tümpel, Micaela kuschelt mit Ailton, Micaela lässt sich die Brüste anfassen und, und, und… Sie ist einfach präsent!

Schon im Vorfeld wurde viel über das Fundorado Modell gesprochen. Als ehemalige Germanys next Topmodel Kandidatin hat Micaela Schäfer eine eher ungewöhnliche Karriere eingeschlagen. Als Topless-DJane La Mica legt Micaela Deutschland weit in Discotheken auf und begeistert ihre Fans mit harten Beats und ihren neuen Brüsten. Auf dem Erotik-Portal Fundorado zeigt Micaela dann noch etwas mehr.

Viele verurteilen den Weg den Micaela Schäfer eingeschlagen hat. Ich finde, jeder soll selbst wählen wohin und über welche Zwischenstopps der Weg führen soll. Micaela hat einiges an Potential und beweist im Dschungelcamp, dass sie ihr Potential zu nutzen weiß. Aktuell denke ich, dass Micaela die einzige im Dschungelcamp 2012 ist die anschließend über genügend Rückenwind verfügt um diesen sinnvoll zu nutzen.  Ich traue ihr sogar eine ähnlich Karriere wie Daniela Katzenberger zu.
Wer von Micaela Schäfer noch mehr sehen möchte schaut mal bei Fundorado vorbei oder auf ihrer Homepage micaela-s.de

FunDorado

Foto: micaela-s.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.