Eiseskälte in Deutschland

Eis auf der Elbe

(c) Ray

Werft mal einen Blick auf euer Thermometer! -15°C! Für Norddeutsche Verhältnisse DER Hammer!

Die Kälte hat ganz Deutschland fest im Griff. In Oberstdorf (Bayern) wurde diese Woche das Rekord-Tief von -28°C gemessen, sowas kennt man sonst nur aus kälteren Regionen.

Überall in Deutschland beginnen die Flüsse zuzufrieren. Die Nordseeinseln sind bereits teilweise von der Außenwelt abgeschnitten und es entstehen erste Versorgungsengpässe. In Hamburg und Niedersachsen beginnt die Elbe zu gefrieren. An der Oberelbe wurde größtenteils der Schiffverkehr eingestellt, die Fähren fahren schon lange nicht mehr.

Plus-Grade sind noch lange nicht in Sicht. Wir können uns also über einen richtig schönen Winter freuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.