Das Pack – Konzertbericht

Die Hamburger Band DAS PACK hat am Wochenende seine Deutschland-Tour mit dem Abschlusskonzert in Hamburg beendet. Mannster war für Euch vor Ort und berichtet von einem grandiosen Konzert zweier Lokalhelden.

Es ist Samstag der 18. Februar 2012. Noch nicht ganz erholt von der harten Arbeitswoche erledigt man noch alles nötige, was man eben so an einem Samstag erledigt. An diesem Tag tue ich es aber mit einem Lächeln im Gesicht, denn ich weiß: Am Abend werde ich von DAS PACK belohnt!

Um 20:00 Uhr öffnet die Hamburger Markthalle ihre Pforten und die Schlange am Eingang wird kontinuierlich länger. Noch ist es recht entspannt in der Markthalle, man holt sich ein Bierchen und geht noch einmal eine Rauchen, bis um 21:00 Uhr endlich die Vorband beginnt. Fred Timm und der Flotte HotteFred Timm & Der Flotte Totte betreten die Bühne. Allein Fred Timm ist schon eine Hamburger Institution. Dass Programm der Beiden hat mich jetzt nicht so umgehauen. Musik war Gut, kann man hören. Muss man aber eben nicht und dass macht bekanntlich den Unterschied.

Aber nun ist es endlich soweit! Kurz nach 21:00 Uhr, das Licht geht aus und die Markthalle wird in viel Neben und ein blaues Licht getaucht.

Das Pack Live in Hamburg

 

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Hamburger Markthalle einfach grandios ist. Der Hexenkessel kocht und man kann von überall wunderbar sehen. Mittlerweile ist die Halle auch voll bis fast unters Dach.

Das Pack Live in HamburgPensen und FLozze legen direkt los und es ist beeindruckend wie viel Lärm diese zwei machen können. Der Sound während des Konzerts ist sehr gut und sehe ich mir den Pensen an, bin ich beeindruckt wie gut der Gitarre spielen kann. Sehr routiniert und doch mit Leidenschaft dabei. Hut ab!

Das Pack lässt von seinen zwei Alben keinen guten Song aus. Der ganze Abend gefüllt mit Party, Stimmung und Bier. Weltklasse!

Einen kleinen Eindruck des Konzerts in Hamburg bietet Das Pack auf Youtube

Und natürlich Mannster! Seht Euch die Fotostrecke an, Ray wünscht viel Spaß und bedankt sich bei Pensen und FLozze für einen sehr schönen Abend! Das nächste Konzert soll auf dem Hamburger-Hafengeburtstag 2012 stattfinden. Ein Besuch lohn also auf jeden Fall.

Rock On, Ray!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.