Spotify ohne Facebook

Spotify ohne Facebook

(c) spotify.com

Seit kurzer Zeit ist der Musik-Dienst Spotify auch endlich in Deutschland verfügbar.

Der Musik Streaming-Dienst Spotify bietet seinen Nutzern die Möglichkeit Musik kostenlos zu hören und weltweite Datenbanken zu durchsuchen. Die Speicherung der Daten ist dabei nicht möglich. Der Nutzer bekommt also einen Player der nur Online funktioniert, was aber nicht stört. Die CDs die man mag kauft man sich eh und um mal wieder einen lange nicht gehörten Song zu hören, reicht Spotify allemal.

Schon seit einigen Jahren ist Spotify in anderen Regionen der Welt verfügbar. In Deutschland konnte man den Werbefinanzierten Service bislang nur über komplizierte Proxy-Einrichtung benutzen, genug Fans fand Spotify in Deutschland trotzdem.

Jetzt ist Spotify legal nutzbar, doch der Haken: Seit dem offiziellen Start in Deutschland MUSS der Nutzer über einen Facebook-Account verfügen, denn nur damit kann er sich bei dem Musik-Dienst anmelden. Datenschützer sind empört. Sie fordern: Eine Anmeldung bei Spotify muss anonym möglich sein!

Ist es aber bis Dato nicht. Spotify ist trotzdem gut und zu empfehlen. Lassen sie den Facebook-Login irgendwann weg, ist es großartig!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.