Playboy Juni 2012 mit Loona

Playboy Loona

(c) Playboy.de

Der aktuelle Playboy Juni 2012 ist prall gefüllt mit interessanten Artikeln, einer reifen und schönen Loona und dem Playmate Beau Hesling, dass auf jeden Fall in die Top drei des Jahren kommen wird!

Bailando, Bailando,…. Erinnert Ihr euch noch? Ein nerviger Euro-Dance Song den man nicht aus dem Ohr bekam? Wie auch, er lief in den 90er Jahren im Radio rauf runter. Die Disco-Queen ist mittlerweile 37 Jahre alt und etwas reifer und noch viel attraktiver geworden. Bei kaum einem Playboy-Promi ist es so auffällig wie bei Loona: Alter kann auch noch schöner machen und Loona präsentiert sich bei dem Playboy-Shooting auf den Balearen ungewöhnlich freizügig und nackt, für einen Promi!

Mit dem aktuellen Playmate Juni 2012 haut der deutsche Playboy gleich den nächsten Kracher auf den Markt: Beau Hesling. Die Holländerin präsentiert sich Lasziv und absolut erotisch. Sie ist so objektiv schön, dass sie jeden Männertraum erfüllt und andererseits wieder so speziell, dass sie etwas besonderes ist. Die 25 Jahre alte Niederländerin landet meiner Meinung nach auf jeden Fall in den Top 3 der Playmate des Jahres 2012 Tabelle, ich traue ihr allerdings auch ohne Probleme Platz 1 zu. Würde Beau Hesling im Spiel Niederlande gegen Deutschland bei der EM 2012 auf dem Platz stehen, wüsste ich nicht für wen ich bin.

Toten Hosen Frontmann Campino hat dem Playboy ein ausgedehntes Interview gegeben. Meiner Meinung nach ist Campino – Bono mäßig – schon fast zu oft in den Mainstream Medien zu sehen. Dieses Interview ist aber wirklich gut gelungen. Camino redet über sein Männerleben als Rock-Star. Inklusive Schlägereien und Alkoholexzesse. Nach 30 Jahren Bandgeschichte hat der Herr, der er mittlerweile ist, auch bestimmt eine Menge zu erzählen.

Natürlich kann sich auch der Playboy der allgemeinen deutschen Fußball-Euphorie nicht entziehen. Der Playboy Juni 2012 hat ein Spezial auf 21 Seiten zusammengefasst. Jogi Löw, Marcel Reifs, Mario Basler, Jörg Butt und Matthias Sammer geben einen Blick hinter die Kulissen des Profifußballs und sprechen über Gefühle beim Siegen und Verlieren.

Ich muss gestehen, dass ich den Playboy und all seine Artikel noch nicht komplett durchgelesen habe, ich bin bei Loona hängengeblieben 🙂

Viel Spaß, Ray!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.