Wilde Flamme – 1000 Meilen, 1000 Worte

Frei.Wild, Gonzo, Delroy Rennals, und, und, und sammeln für das Südtiroler Kinderdorf!

Wilde FLamme - 1000 Meilen 1000 Worte

(c) Rookies & Kings

Ich gebe es zu: Ich steh total auf sowas! Viele, viele Musiker tun sich zusammen und singen für einen guten Zweck. Noch viel schöner ist es, wenn sich auch noch gute Musiker zusammen tun und witzige Überschneidungen entstehen. So wie in dem Fall von Wilde Flamme.

Das Band-Projekt Wilde Flamme besteht aus Zahlreichen Musikern aus der Deutschrock und Neue deutsche Härte Szene. Hinzu kommen einige Leute aus der Euro-Dance und – achtung – Volksmusik.

Im einzelnen sind Wilde Flamme:

Frei.Wild

Gonzo

Delroy Rennalls (MR. President)

Alexx (Eisbrecher)

Nord (Hämatom)

Norbert Rier (Kastelruther Spatzen)

Neo Scope (Down Below)

Uvm.

Alle Zusammen haben das Lied 1000 Meilen, 1000 Worte eingesungen und spenden den Erlös an das Südtiroler Kinderdorf.

Trailer zu 1000 Meilen, 1000 Worte:

Die Musiker von Frei.Wild Philipp Burger, Christian Föhrer, Jochen Gargitter und Jonas Notdurfter engagieren sich stark für ihre Region. Von Festivals bis hin zu lokalen Aktionen: Südtirol ist, dank Frei.Wild sehr viel attraktiver geworden. Daumen Hoch von Mannster!

Warum dieses Projekt und warum mit diesen Leuten sagen Euch die Jungs selbst (Pressemitteilung):

Viele Fragen, klare Antworten. Weil Helfen und in der sozialen Gesellschaft Beiträge zu leisten zum Urbedürfnis der Menschheit gehören. Wir vergessen nur all zu oft, dass selbst kleine Gesten, Dinge oder Leistungen große Freude bewirken können, sogar bei uns selbst. Darum waren sich auch all die Mitwirkenden dieses Projektes von Anfang an einig – wir wollen helfen und Unterstützung leisten. Und das so, dass es auch ankommt. Viel Geld versickert irgendwo im Nirgendwo, wenig bis gar nichts halten wir auch von reinen Spendenübergaben, ohne Empfänger und Organisation genau zu kennen.

Dass die Kinder der Kinderdörfer hier ohne Zweifel richtig ausgewählt wurden, steht außer Frage. Der Text des Werks „1000 Meilen, 1000 Worte handelt von Träumen, Hürden und dem unbedingten Willen, seine Ziele zu erreichen. Auch Musiker sind Menschen. Menschen, die auch hart dafür kämpfen müssen, mit ihrer Musik Leute zu erreichen. Dass dies ein steiniger Weg sein kann und auch ist, zeigen Rückschläge, Neuanfänge, Umstrukturierung und ganz viel Glaube an sich selbst. Auch Kinderherzen schlagen für etwas. Kinderaugen sehnen sich nach Glück, Freundschaft, Liebe, Geborgenheit und Sicherheit. Dass sowohl Kinder, als auch Erwachsene dem Text so einiges abverlangen können, ist sicher. Nun aber zum Schluss eine Bitte an euch alle. Für sehr wenig Geld könnt ihr die Single auch in den Charts sehr weit nach vorne bringen und dabei helfen, auch die breite Masse in Deutschland hellhörig zu machen. Je mehr ihr von der Single downloadet, umso mehr wird der Song seine Kreise ziehen. Umso mehr Geld kann gesammelt werden und in Natz beim Alpen Flair samt Liveperformance übergeben werden. Also, bitte auch downloaden, die Wertung bei Singles macht zu fast 90% der Downloadbereich aus.

Download iTunes | Amazon | EMP

Unterstützt dieses Projekt!

Unity rules, Ray!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.