Serum 114 – Konzertbericht

Eine der besten Live-Bands Deutschlands auf Tour: Serum 114

Serum 114 - Live in Hamburg

Serum 114 – Live in Hamburg

Serum 114 haben gerade ihre Deutschland Tournee in Köln beendet. Mannster hatte die Ehre in Hamburg dabei sein zu dürfen.

Serum 114 - Tour-Bus

Serum 114 – Tour-Bus

Der Abend beginnt früh, bereits ab 18:30 ist Einlass in das Hamburger Grünspan in St. Pauli, an diesem Samstag-Abend auf den ich nun schon so lange warte. Bewaffnet mit Kamera, Speicherkarte und geladenem Akku bewege ich mich auf das Grünsparn zu. Vor dem Eingang steht der rote Nightliner mit dem Esche, Thorsten Glatte, Nils Lang und Markus Stein quer durch Deutschland unterwegs sind. Vor dem Grünspan hat sich bereits eine Schlange gebildet und ein paar Meter dahinter stehen zwei Schwarzmarkt Händler die Tickets für das ausverkaufte Konzert anbieten.

Nun geht’s aber auch für mich rein. An der Kasse sucht die Dame erst einmal meinen Namen auf der Gästeliste … nix! Dann sag ich, sie soll mal nach Mannster.de suchen und da findet sie mich auch schon: Vorname Ray. Nachname: Ray!

Naja, hat ja trotzdem geklappt.

Vorband

Die Luft drinnen ist schon mächtig angeheizt, denn der Saal ist schon fast voll. Ich kann mir gerade noch ein Bier holen, da beginnt auch schon die Vorgruppe BRDigung. Natürlich hatte ich mir im Vorfeld schon einige Sachen von BERdigung angesehen und angehört, aber – wie so oft – Live waren sie VIEL besser! Eine sehr gute junge aufstrebende Band. Ich denke wir werden noch etwas von BRDigung in Zukunft hören.

Serum 114 - Esche lässt sich tragen

Serum 114 Live

Nach der Umbaupause geht es dann endlich los. Der Opener ist ein Song vom ersten Album 114, einen besseren Opener gibt es auch nicht. Sofort sind die eng zusammengepferchten Fans auf 180%. Esche besitzt das Talent das Publikum in eine Art Bann zu ziehen, ohne dass er es dazu auffordern muss. Der einzige Sänger der diese Kunst ebenfalls beherrscht ist Jamey Jasta, der Frontmann von Hatebreed. Im Nachhinein kann ich nicht mehr sagen welche Songs Serum 114 alle an diesem Abend gespielt haben, vermisst habe ich keinen aus ihren Alben.

Serum 114 ist sehr Publikums bezogen. So wirft sich Esche mehrmals in die Menge und lässt sich auf Händen tragen. Spielt währenddessen Gitarre, singt oder genießt einfach die Nähe zu den Fans die man einem kleinen Club eben hat.

Mein persönliches Hightlight:

Esche kommt auf die Galerie in Hamburger Grünspan, bewaffnet mit der Gitarre. Er erzählt, dass der nächste Song für ihn eine besondere Bedeutung hat. Wie er heißt? Keine Ahnung! Ich würde sagen Verlieren & Gewinnen der hidden Track des aktuellen Albums Deine Stimme / Dein Gesicht nach Ein Gutes Neues Jahr. Auch für mich hat dieser Song eine ganz besondere Bedeutung:

Serum 114 - Solo

Serum 114 – Solo

…wenn verlieren heißt neben Dir im Dreck zu steh’n

Wenn es heißt den ganzen Weg noch einmal mit Dir zu Geh‘n

Wenn verlieren heißt mit Dir zu fallen und wieder aufzusteh’n

Kann ich verlieren und mich wie ein Sieger fühl’n…

So ist das eben mit Musik: Jeder verbindet etwas anderes damit.

Das Serum 114 Konzert hätte meinetwegen noch Stunden so weitergehen können, aber leider ist alles mal vorbei. Ich muss mir noch unbedingt ein T-Shirt kaufen und gehe mit einem guten Gefühl nach Hause.

Auf der nächsten Tour bin ich wieder dabei und kann es kaum erwarten die beste Live-Band überhaupt erneut sehen zu dürfen!

Rock On, Ray!

Teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.