Jungle Heat – Das bessere Clash of Clans

Mit Smartphone spielen ist das so eine Sache es ist fast so wie mit der Bild-Zeitung: Keiner liest sie aber sie verkauft sich millionenfach. Das Kinder und Jugendliche diese Spiele auf den Smartphones spielen ist natürlich völlig normal und erwartet, auch wenn es niemand besonders gut findet, aber das gerade so viele Erwachsene auch Smartphone Spiele spielen das verwundert und das sind auch genau die Leute die ständig sagen dass sie das gar nicht tun würden. Dabei ist es doch ganz logisch ein Smartphone Spiel ist dazu da um Zeit zu töten und genau das können wir Erwachsene auch tun. An der Bushaltestelle, in der Bahn oder eben auch mal wenn man ein paar Minuten entspannt.
Ich zum Beispiel habe zwei Spiele die ich schon seit Jahren Spiele und eins davon möchte ich euch heute mal vorstellen.

Jungle Heat

Jungle HeatJungle Heat ist vor einigen Jahren als Clash of Clans Klon gestartet. Darum hat es wahrscheinlich auch nie so eine große Nutzerschaft erreicht. Ich habe Spiel damals ausprobiert und ich fand es irgendwie gleich Spitze. Klar im Prinzip ist es genau wie Clash of Clans aber es ist irgendwie ein bisschen, ich will nicht sagen einfacher, aber etwas logischer. Bei Clash of Clans habe ich den Eindruck dass man ohne irgendwelche Token zu kaufen, also Geld auszugeben, auch nicht weiterkommt. Bei Jungle Heat ist es tatsächlich etwas anders. Hier kann man sagen gibst du Geld aus dann entwickelst du dich schneller aber du kannst das ganze auch langsamer machen und dein Geld sparen.

Spielverlauf

Jungle HeatBei Jungle Heat beginnt man genau wie bei Clash of Clans. Man hat ein kleines Gebäude und baut das nächste und das nächste irgendwann baut man ein paar Mauern und ein paar Kanonen und bildet Truppen aus um andere Ortschaften anzugreifen.
Ihr könnt euch sicher vorstellen dass mein Dorf mittlerweile – ich sag mal so nach zwei Jahren – natürlich schon ganz schön groß ist. das Rathaus ist auf Maximum ausgebaut und auch fast alle anderen Gebäude sind schon ganz schön weit entwickelt.

Die Clans

Wie auch bei Clash of Clans gründet man bei Jungle Heat einen Klan oder man tritt eben einem anderen Klan bei. Ich spiele jetzt schon seit ungefähr zwei Jahren in ein und dem selben Klan mit, es ist ein deutscher Klan. Ich kann mich mit den Leuten verständigen und mir macht das Spiel wirklich Spaß, wie gesagt alles langsam.
Mein Dorf entwickelt sich weiter ich komme immer höher meine Waffen werden immer besser und ich sammle durch die Siege die Gewinne Diamanten und kann mir davon wieder eins kaufen und das ganze ohne Geld rein zu stecken.

Fazit

Jungle Heat ist zwar ein Clash of Clans Klon aber für mich ist es noch viel mehr es ist nämlich ein Spiel das ich über Jahre hin weg spielen kann und es wird niemals langweilig. Es wird natürlich niemals das Original aber trotzdem ist es für mich deutlich besser als das Original. Ich kann es also wirklich empfehlen.

Von Mir gibt’s den Daumen hoch!Daumen hoch

Das andere Spiel was ich auch noch spiele seit ein paar Jahren stelle ich euch das nächste mal vor. Kleiner Spoiler: Es hat was mit Fußball zu tun.
Bis dann, Ray

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.